Massage

Massage – Heilmittel für Körper und Seele

Massage ist eines der einfachsten und ältesten Heilmittel, die es gibt.

Entspannung für Körper und Geist

Von regelmäßigen Massagen kann der gesamte Körper profitieren. Massagen wirken sich positiv auf das vegetative Nervensystem aus, das die Funktion der inneren Organe steuert.

Sie können das Immunsystem stärken. Sie reduzieren die Menge der Stresshormone im Blut, während sie gleichzeitig für die Ausschüttung des schmerzstillenden, stressreduzierenden Hormons Oxytocin sorgen. Oxytocin verstärkt die entspannende Wirkung der Massage, es hilft dabei, Ängste abzubauen und psychische Spannungen zu lösen.

So wirkt eine gute Massage also immer auf beide Ebenen – seelische Belastungen werden gelöst und zugleich wird der Organismus gestärkt.

Die wichtigsten Massagewirkungen auf einen Blick

Haut und Bindegewebe entspannen sich.
Die Muskeln werden entkrampft.
Schmerzen in Muskulatur und Gelenken werden gelindert.
Die Durchblutung im massierten Bereich wird gesteigert.
Das Gewebe wird entschlackt, der Zellstoffwechsel verbessert sich.
Das Immunsystem wird gestärkt.
Stresshormone im Körper werden reduziert.
Psychische Spannungen verringern sich, Ängste werden gelöst.

Wählen Sie:

Massage 1
20 Minuten Rückenmassage, anschließend 10 Minuten Nachruhen.
30 Euro

Massage 2
20 Minuten Rückenmassage, anschließend Nachruhe für 20 Minuten mit Leberwickel.
Der Leberwickel unterstützt zusätzlich die entspannende, heilende Wirkung der Massage und tut der Leber gut.
50 Euro

Meine Heilpraktiker Naturheilpraxis befindet sich unweit von Bremen und Verden in Syke.

Parkplätze stehen vor der Heilpraktiker Praxis zur Verfügung.

Scroll to Top